Stoffwindeln Shop - Nur das Beste für dein Baby
Drucken

Windelwissen

Windelwissen

Windelwissen

Bist du verwirrt durch die verschiedenen Arten von Stoffwindeln? Bekommst du Kopfschmerzen bei Begriffen wie AIO, AI2, SIO, HöWi, Pocket, Mullwindel, Überhose…? Hast du das Gefühl, dass du die Sprache dieser sonderbaren Stoffwindeln nie verstehen wirst und kaufst deshalb lieber Wegwerfwindeln? Mal ehrlich, Wegwerfwindeln sehen doch alle gleich langweilig aus. Stoffwindeln sind bunt, hübsch und sooo einfach in der Anwendung! Keine Angst, es ist nur halb so kompliziert, wie es auf den ersten Blick scheint! 

Seien wir mal ehrlich: Von jeder Windel, egal ob Wegwerf oder Stoff erwarten wir eigentlich nur zwei Dinge. Erstens muss sie so viel wie möglich aufsaugen und zweitens nichts davon durchlassen. Die Wegwerfwindel lösen das Problem der Saugfähigkeit ausschließlich mithilfe von Chemie, aufgrund dieser wird die Flüssigkeit in Gel umgewandelt und dank einer Schicht aus Plastikfolie lässt sie keine Flüssigkeit nach außen dringen.

Bei Stoffwindeln kann die Saugschicht aus verschiedenen Materialien bestehen. Die Undurchlässigkeit wird durch Polyester zusammen mit einer Polyurethanen Schicht, sogenanntem PUL/TPU erreicht. Dieses Material ist wasserdicht und zeitgleich luftdurchlässig.  Es arbeitet im Prinzip so, wie die wasserdichte Membranjacke. Zum Schluss geht es nur darum, wie diese Materialien miteinander verbunden und kombiniert werden. Das war es dann schon. 

18954767_1591406274211378_366337980002087498_o